Titelinformation

Rundgespräche Forum Ökologie (ab Band 44)

ISSN 2366-2875

Rundgespräche der Kommission für Ökologie (Bände 1-43)

ISSN 0938-5851

Herausgegeben von der Bayerischen Akademie der Wissenschaften

[Deutsch, mit englischen Zusammenfassungen]

Die Kommission für Ökologie der Bayerischen Akademie der Wissenschaften wurde 1986 gegründet. Ziel der Kommission ist es, aktuelle oder möglicherweise aktuell werdende Probleme ökologischer Art aufzugreifen und zu diskutieren sowie die betreffenden Mitarbeiter in der bayerischen Staatsregierung und in den Bayerischen Staatsministerien zu beraten. Zu diesem Zweck veranstaltet die Kommission für Ökologie so genannte Rundgespräche, bei denen anerkannte Experten aus den Gebieten der Wissenschaft, Verwaltung, Politik und Industrie den aktuellen Kenntnisstand in dem jeweiligen Fachgebiet vermitteln, wenn möglich Lösungsvorschläge für bestehende Probleme aufzeigen und diese mit den eingeladenen Gästen diskutieren. Die Berichtbände dieser Tagungen umfassen alle Vorträge und Diskussionen und liefern damit einen ausgezeichneten Überblick über die Breite des jeweiligen Themas sowie die zum besseren Verständnis nötigen wissenschaftlichen Informationen.

Nähere Informationen zu den Kommissionen der Bayerischen Akademie der Wissenschaften finden sich unter www.badw.de, zur Kommission für Ökologie unter www.oekologie.badw.de.

Faltblatt

Band 45 Die Sprache der Moleküle – Chemische Kommunikation in der Natur
Band 44 Wie viel Wissenschaft braucht der Naturschutz? Eine kritische Bestandsaufnahme
Band 43 Soziale Insekten in einer sich wandelnden Welt
Band 42 Schutz und Nutzung von Tropenwäldern
Band 41 Die Zukunft der Energieversorgung: Atomausstieg, Versorgungssicherheit und Klimawandel
Band 40 Pflanzenzucht und Gentechnik in einer Welt mit Hungersnot und knappen Ressourcen
Band 39 Leben unter extremen Bedingungen
Band 38 Bioaerosole und ihre Bedeutung für die Gesundheit
Band 37 Ökologische Rolle von Pilzen [VERGRIFFEN]
Band 36 Ökologische Rolle der Flechten
Band 35 Humus in Böden: Garant der Fruchtbarkeit, Substrat für Mikroorganismen, Speicher von Kohlenstoff
Band 34 Wie schnell verändert sich unsere Umwelt? Ökologisches Langzeitmonitoring
Band 33 Energie aus Biomasse: Ökonomische und ökologische Bewertung
Band 32 Natur und Mensch in Mitteleuropa im letzten Jahrtausend [VERGRIFFEN]
Band 31 Gräser und Grasland: Biologie – Nutzung – Entwicklung
Band 30 Auf Spurensuche in der Natur: Stabile Isotope in der ökologischen Forschung
Band 29 Zur Ökologie von Infektionskrankheiten: Borreliose, Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME) und Fuchsbandwurm
Band 28 Klimawandel im 20. und 21. Jahrhunder
Band 27 Erhöhte UV-Strahlung: Folgen und Maßnahmen
Band 26 Biologische Vielfalt: Sammeln, Sammlungen und Systematik
Band 25 Über die Jagd – Kulturelle Aspekte und aktuelle Funktionen
Band 24 Katastrophe oder Chance? Hochwasser und Ökologie
Band 23 Bedeutung der Mikroorganismen für die Umwelt
Band 22 Gebietsfremde Arten, die Ökologie und der Naturschutz [VERGRIFFEN]
Band 21 Allergie, eine Zivilisationskrankheit
Band 20 Bergbau-Folgeschäden und Ökosysteme
Band 19 Zur Ökonomie und Ökologie künftiger Stromversorgung
Band 18 Entwicklung der Umwelt seit der letzten Eiszeit
Band 17 Fernerkundung und Ökosystemanalyse
Band 16 Lebensmittel und Gentechnik
Band 15 Lebensmittel im Wandel
Band 14 Wie gefährdet ist unser Trinkwasser? Grundwasser – Nutzung und Belastung
Band 13 Landwirtschaft im Konfliktfeld Ökologie – Ökonomie
Band 12 Forstwirtschaft im Konfliktfeld Ökologie – Ökonomie
Band 11 Luftbelastung und Gesundheit
Band 10 Bayerische Tropenforschung – Einst und jetzt
Band 9 Nachwachsende Rohstoffe
Band 8 Klimaforschung in Bayern
Band 7 Probleme der Umweltforschung in historischer Sicht
Band 6 Dynamik von Flora und Fauna – Artenvielfalt und ihre Erhaltung
Band 5 Zustand und Gefährdung der Laubwälder
Band 4 Stand und Entwicklungsmöglichkeiten der Verwertung von Müll
Band 3 Stadtökologie
Band 2 Ökologie der oberbayerischen Seen – Zustand und Entwicklung
Band 1 Welche Natur wollen wir schützen?

Homepage

Copyright © 2016 Verlag Dr. Friedrich Pfeil