Titelinformation

HAUSCHKE, Norbert & Volker WILDE (Herausgeber):

TRIAS – Eine ganz andere Welt

Mitteleuropa im frühen Erdmittelalter

1999. [Deutsch] – 636 Seiten, ca. 600 z.T. farbige Abbildungen.
21,3 x 24,5 cm. Hardcover

ISBN 978-3-931516-55-0

Buch VERGRIFFEN

Euro 80,00

CD-Ausgabe (62 PDF-Dateien) lieferbar:

Euro 80,00

Informationen siehe:

PDF-Bestellung

 

Kurzbeschreibung

Nach einem der verheerendsten Aussterbeereignisse in der Geschichte des Lebens begann mit der Trias eine neue Ära, das Erdmittelalter. Das erdgeschichtliche System der Trias umfaßt den Zeitabschnitt von 250 bis 205 Millionen Jahren vor heute. Die gesamte Landmasse war damals in dem Großkontinent Pangaea vereint. Aufgrund dieser extremen Verteilung von Land und Meer herrschten bei eisfreien Polen Klimabedingungen, die sich vom heutigen Weltklima stark unterschieden. Auch mit der damaligen Tier- und Pflanzenwelt, die durch zahlreiche Fossilfunde belegt ist, tritt uns zur Zeit der Trias »eine ganz andere Welt« entgegen. Aus evolutionsbiologischer Sicht ist besonders das erste Auftreten der Dinosaurier und Säugetiere von grundlegender Bedeutung.

In 50 Beiträgen setzen sich 56 Fachleute aus fünf Ländern mit dem Phänomen Trias auseinander. Nachdem zunächst grundlegende und globale Aspekte der Trias zur Sprache kommen, konzentrieren sich die nachfolgenden Beiträge auf Mitteleuropa, das zu dieser Zeit von einem Senkungsraum, dem »Germanischen Becken« eingenommen wurde. In diesem Becken kam es unter wechselnd festländischen sowie flachmarinen Bedingungen zur Ablagerung der Schichteinheiten Buntsandstein, Muschelkalk und Keuper und damit zur charakteristischen Dreigliederung der Trias. Ausführlich behandelt werden sowohl Fragen der Paläogeographie, Fazies und Stratigraphie, als auch der Lebewelt und Paläoökologie. Kulturgeschichtliche, wirtschaftliche und technische Aspekte bilden einen eigenen Themenschwerpunkt. Abschließend werden eine Reihe bedeutender Forscherpersönlichkeiten gewürdigt, die sich um die Erforschung der Trias verdient gemacht haben.

Mit dem vorliegenden Buch wird eine in Form und Umfang bislang einmalige Zusammenschau der Trias in Mitteleuropa vorgelegt, die den aktuellen Forschungsstand wiedergibt. Es erschließt in allgemein verständlicher Form die faszinierende Welt der Trias in seiner ganzen Breite. Zahlreiche zum Teil farbige Abbildungen erweitern den hohen Informationsgehalt des Buches.

Herausgeber:

Norbert HAUSCHKE, Halle (Saale)

Volker WILDE, Frankfurt am Main

Mehr Information

Besprechungen sind u.a. erschienen in:

Zentralblatt für Geologie und Paläontologie, Teil II Jahrgang 2000 Heft 3/4, S. 309-311
Frankfurter Allgemeine Zeitung, Mittwoch, 17. Mai 2000, Nr. 114 / Seite N1
Geowissenschaftliche Mitteilungen, Sonderheft
Nachrichten Deutsche Geologische Gesellschaft, Heft 75 (4. Quartal 2000)
BDG-Mitteilungen Nr. 95, Ausgabe 6/00, S. 112-113
Mitteldeutsche Zeitung, Donnerstag, 6. April 2000
Fossilien, Zeitschrift für Hobbypaläontologen, Heft 4 Juli/August 2001, S. 210-211

Homepage

Copyright © 2016 Verlag Dr. Friedrich Pfeil